Casa Natura

Casa Natura

Casa Natura
Casa NATURA entwickelt, produziert und vertreibt hochwertige, natürliche Produkte für die Wandgestaltung. Gemäß ihrem Motto Wände natürlich kreativ haben sie sich natürlichen Materialien verschrieben. Das sind vor allem Kalk- und Lehmprodukte.

Farbfächer

Farbfächer

CAPRI VOLLTONFARBE

CAPRI VOLLTONFARBE alle Farben VINCI Pigmente, bitte Farbnamen angeben CAPRI Lehmwandfarbe wird von Casa NATURA aus natürlichen Rohstoffen hergestellt. Bei der CAPRI Lehmwandfarbe erhält man eine sehr feine Textur, ähnlich der eines Wandfarbenanstrichs. Der Anstrich lässt sich mit der Streichbürste ganz einfach auftragen. Durch den hohen Lehmanteil ergibt sich eine feuchtigkeitsregulierende Wirkung und das Raumklima wird positiv beeinflusst. Sie erreichen eine wischfeste Oberfläche, die aber nicht scheuerbeständig ist. Sie bekommen die Gebinde in Eimern von 1, 3, 6 und 12kg in Pulverform. Hier erfahren Sie Schritt für Schritt, wie Sie Ihre Wände ganz nach Geschmack gestalten. Als Werkzeuge benötigen Sie lediglich: Eimer, Bohrmaschine mit Quirl und Streichbürste. Der Untergrund Der Untergrund muss tragfähig, sauber, dauerhaft trocken, staub- und fettfrei sein. Alte Tapetenreste und Kleisterreste gründlich entfernen. Gipskarton, Gipsfaserplatten und andere Untergründe (Gips-, Kalk oder Zementputze) müssen zuerst mit Casa NATURA ABRUZZO ST Streichputzgrund vorgestrichen werden. Auf Lehmputz benötigen Sie keinen Grundanstrich. Anrühren von RAVENNA oder CAPRI Rühren Sie 1kg Lehmpulver in 0,9 Liter sauberes, kaltes Wasser ein. Mindestens 4 Minuten rühren, bis eine homogene Masse entsteht. Bei 3kg Lehmfarbe oder Streichputz nehmen Sie 2,7 Liter Wasser, bei 6 kg 5,4 Liter und bei 12 kg benötigen Sie 10,8 Liter Wasser. Nach mindestens 20 Minuten Einsumpfzeit nochmals gut durchrühren, und bei Bedarf nochmals Wasser dazugeben bis eine Konsistenz wie etwa Trinkjoghurt erreicht ist und das Material sich weich auf der Wand verstreichen lässt. Verarbeitung von CAPRI Wenn Sie Casa NATURA Lehmfarbe einfarbig verarbeiten wollen, tauchen Sie die Streichbürste mit der Spitze in das fertig angerührte Material ein und streichen in weichen Zügen auf die Wand. Streichen Sie eine Wandfläche komplett durch und versuchen Sie nass in nass zu arbeiten um möglichst keine Ansätze zu bekommen. Bei mehrfarbigem Gestalten wechseln Sie einfach mit zwei Farbtönen ab. Sie verwenden dafür dieselbe Streichbürste. Die gewählten Farbtöne werden nebeneinander aufgetragen und im Übergangsbereich sofort ineinander verwischt. So entsteht der typisch mediterrane Effekt. Je länger Sie an der Fläche arbeiten, desto mehr verschwimmen die Übergänge. Kurze Verwischungen ergeben stärkere Farbkontraste. Wir sind sicher, dass Sie beim Verarbeiten der CAPRI Lehmwandfarben selbst auf die eine oder andere kreative Idee stoßen. Probieren Sie es aus, Ihrer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!

CAPRI BIANCO

Extraweiße Lehmwandfarbe für innen, waschbeständig

CAPRI Mischfarben

CAPRI Lehmwandfarben - Mischfarben Da aufgrund der unterschiedlichen Pigmentzugaben größtenteils alle Farben unterschiedliche Preise haben, fragen Sie die Preise bitte bei uns an. Wir erstellen Ihnen gerne ein Angebot.